Warema Renkhoff SE: Akkugestütztes Notraff-System für Raffstoren

WAREMA ist Europas führender Komplettanbieter für Sonnenschutztechnik und Steuerungssysteme. Sonnenschutz-Raffstoren sind an zahlreichen privaten und öffentlichen Gebäuden installiert – zum Teil auch an Fluchttüren (-wegen), mit stetig steigenden Anforderungen. WAREMA Raffstoren mit akkugestütztem Notraff-System lösen diese Problematik. Sie verfügen neben dem Raffstoremotor über einen zusätzlichen, akkugestützten Notantrieb inklusive spezieller Notraffsteuerung für ein blitzschnelles Raffen des Behanges und eine garantierte, sekundenschnelle Freigabe des Notausganges. Die Auslösung der Notraffung kann manuell durch Betätigen eines Nottasters, automatisch über Sensoren (z. B. Rauchmelder, Türkontakt, etc.), oder durch ein übergeordnetes Steuerungssystem erfolgen.

 

Der Raffstore wird dann gegenüber der übergeordneten Steuerzentrale oder dem manuellen Betätigungsschalter abgeriegelt, so dass im Notfall kein Tief-Befehl möglich ist. Zusätzlich ist der Systemaufbau der Notraffung redundant, so dass eine sichere Notraffung im Brandfall oder bei Störfallerkennung gewährleistet wird. Eine Erkennung von Störungen wie Stromausfall, Leitungsbruch oder Ausfall der Notstromakkus, durch die Notfallsteuerung; ist möglich, da diese regelmäßig automatisch den Akkuladezustand und die Funktionsfähigkeit der Antriebskomponenten prüft. Bei Störfallerkennung fährt die Steuerung den Behang nach oben und setzt diesen bis zur Störungsbeseitigung außer Funktion.

FG-ELEKTRONIK hat in enger Zusammenarbeit mit den Entwicklern und Konstrukteuren von WAREMA solch eine Steuerung entwickelt. Sie gewährleistet u.a. folgende Funktionen:

  • Strombegrenzte Speisung des DC-Antriebes zur Notraffung (max. 30A @ 38V)
  • Zyklische Tests beider Antriebe (DC und AC)
  • Volle USV-Funktionalität
  • Temperaturgeführte Akkuladung und Akkuüberwachung
  • Erkennung und Signalisierung aller Störungen
  • Sichere Bewältigung aller denkbaren sicherheitskritischen Betriebszustände
  • Redundante Ausführung sicherheitskritischer Elemente (Microcontroller mit gegenseitiger Überwachung)
  • Automatische Referenzfahrten zur Erkennung der Endlagen


FG-ELEKTTRONIK übernimmt in der Herstellung das komplette Fullfillment für WAREMA SE.

 

Ihr Kontakt zu FG

T +49 911 575 45 - 0
info(at)fg-elektronik.de