FG Smart Solutions

Mehrwert durch Digitalisierung

Mit intelligenten Softwarelösungen unterstützen wir Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und bringen sie in die ideale Ausgangposition, um die Chancen des IoT zu erschließen, wie vorausschauende Wartungskonzepte, Prozessoptimierungen oder neue Geschäfts- und Servicemodelle.


Remote Device Management mit FG Smart Acces

Eine Plattform für alle IoT Resourcen

Für den webbasierten Zugriff auf verteilte technische Systeme haben wir FG Smart Access entwickelt, eine besonders fortschrittliche Lösung für Device Management, Monitoring-, Reporting- und Maintenance-Aufgaben. Smart Access ist vollkommen plattformunabhängig, modular, skalier- und individualisierbar. Die leistungsfähige Software-Plattform eröffnet die Möglichkeit, jederzeit und überall auf verteilte technische Systeme zuzugreifen, deren Daten abzurufen, zu speichern und auszuwerten. So kann eine beliebige Anzahl Geräte, Anlagen oder Baugruppen aus der Ferne/im Feld überwacht, diagnostiziert und gesteuert werden.

Mit wesentlichen Vorteilen für Ihr Business:

  • schwere Schäden reduzieren und vorbeugen
  • Stillstandzeiten minimieren
  • Verfügbarkeit maximieren
  • Serviceaufwand reduzieren
  • Service-Prozess/Kundendienst optimieren
  • Ersatzteilgeschäft fördern

Success Story

Erfahen Sie, wie FG Smart Access für das Management lokaler Stromversorgungen und Messsensoren in Betonbauwerken als Element des Korrosionsschutzes eingesetzt wird.

Demo vereinbaren


FG Service Interface

Automatisiert prüfen in der Klein- und Mittelserienfertigung

  • Senkung der Prüfkosten durch Automatisierung des Ablaufs

  • Senkung der Kosten für Prüfadapter durch Einsatz eines standardisierten Baukastensystems

  • Steigerung der Prüfungsqualität durch Zwangsführung und automatisierte Dokumentation

FGSI ist eine integrierte Prüf- und Serviceplattform für elektronische Baugruppen. Sie besteht aus einem Softwareframework mit Datenbankanbindung sowie standardisierten Hardwarekomponenten, die den einfachen Aufbau projektspezifischer Prüfadapter ermöglichen. Per USB-Schnittstelle wird die Baugruppe an eine Master-PC-Software angebunden, der Master-PC steuert den kompletten Prüfablauf. Das dazu notwendige Programm wird mit einer einfachen Scriptsprache aus einzelnen Prüfschritten aufgebaut. FGSI bietet hierbei die Möglichkeit, direkt auf die Prozessor- und RAM-Daten zuzugreifen, sie auszulesen und diese  im Einzelfall auch zu verändern.

Testdaten als wertvolle Ressource

Eine erhebliche Senkung der Prüfkosten bei steigender Prüfungsqualität ist ein starkes Argument, um bewährte Prüfroutinen zu verändern. Noch entscheidender: FGSI ermöglicht den effizienten Zugang zu den Daten des Prüflings, deren Erhebung und  zielführende Weiterverarbeitung – ein wertvoller Vorsprung auf dem Weg zur Industrie 4.0.

 

Technical Whitepaper

Mehr über die Prüfung mit FGSI, Aufbau und Betrieb des Prüfadapters sowie Funktionalitäten im Framework.

Download Whitepaper

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK