Intelligentes akkugestützes Notraff-System

Sicherheit für Fluchtwege

Warema Renkhoff SE, Europas führender Komplettanbieter im Bereich Sonnenschutztechnik und Steuerungssysteme, setzt inwischen seit mehr als 10 Jahren auf die Zusammenarbeit mit FG. In enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren unseres Kunden haben wir ein akkugestütztes Notraff-System für Außenjalousien etwickelt. Darüber hinaus ist FG neben Entwicklung und Fertigung auch mit dem komplette Fulfillment beauftragt.


Das besonders sicherheitkritische Notraff-System gewährleistet die Schnellraffung von Behängen im Bereich von Fluchtwegen. Neben einem Motor verfügt es über einen akkugestützten Notantrieb inklusive Notraff-Steuerung für ein blitzschnelles Raffen des Behangs und eine garantierte sekundenschnelle Freigabe des Notausgangs. Die Notraffung kann manuell durch Betätigen eines Nottasters, automatisch über Sensoren, z. B. Rauchmelder oder ein übergeordnetes Steuerungssystem ausgelöst werden. Um eine sichere Notraffung im Brand- oder Störfall zu gewährleisten, ist der Systemaufbau redundant ausgelegt. Eine Erkennung von Störungen, wie Stromausfall, Leitungsbruch oder Ausfall der Notstromakkus ist möglich, da die Notfallsteuerung regelmäßig automatisch den Akkuladezustand und die Funktionsfähigkeit der Antriebskomponenten prüft. Im Störfall fährt die Steuerung den Behang nach oben und setzt diesen bis zur Beseitigung außer Funktion.

Wesentliche Funktionen im Überblick:

  • kurzfristige Leistung bis 1 kW (32 V/32 A)
  • redundante Auslegung des Gesamtsystems inkl. μC-Architektur
  • aufwendige Kontrollroutinen
  • universelle Steuerung für alle Behang-Größen
  • USV-Funktionalität durch integrierten Akkupack
  • Charger mit Akkuüberwachung, temperaturgeführte Ladung

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK